Biken, Radfahren und Radeln in Oberschwaben

Himmlisches Oberschwaben

 

Die Adernkreuze von HochbergDer Kirchturm der Pfarr- und Schloßkirche St. Michael in AltshausenAuf der Tour kommen wir in die Kirche Mariä Geburt in Hochberg südlich von Bad Saulgau. Auf die Wänden wurden, wie Sie auf dem linken Foto sehen, die mystischen Adernkreuze gemalt. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie von dort mir.

Ein weiteres Ziel auf der Tour Himmlisches Oberschwaben ist die Schloßanlage in Altshausen und die darin befindliche Pfarr- und Schloßkirche St. Michael. Die in dieser Kirche stattfindenden Gottesdienste besucht auch Carl Herzog von Württemberg und seine Familie. Das Foto rechts zeigt den Kirchturm, aufgenommen von der an die Kirche angebauten Grabkapelle.

Wald und WieseEin BachWälder, Felder, Moore, Wiesen. Manchmal einmal eine Straße, auf der wir vielleicht von einem Auto überholt werden. Hin und wieder auf Radwegen entlang einer mehr befahrenen Straße.

Auf alle Fälle fahren wir durch das zauberhafte Oberschwaben., das schönste Radrevier von ganz Deutschland.

Kirchenschiff von St. Martin in AulendorfDen idyllischen Bach auf dem Foto rechts habe ich bei Aulendorf gefunden. Links sehen Sie das Kirchenschiff von St. Martin in Aulendorf.

Kanzel in der Kirche St. Oswald in OtterswangDas Foto rechts wurde in der Kirche St. Oswald in Otterswang aufgenommen. Mit Ausnahme von der Kirche in Aulendorf sind alle anderen, die wir sehen, farbenfroh ausgestattet.

die Kirche St. Peter und Paul in SteinhausenEin Highlight auf der Tour ist auf dem Foto links zu sehen: die Kirche St. Peter und Paul in Steinhausen. Die Bewohner von Steinhausen sind sehr stolz auf dieses farbenfrohe Schmuckstück und bezeichnen ihre Kirche als die schönste Dorfkirche der Welt. Auch Sie werden begeistert sein von der Vielfalt und Pracht der Malereien, Skulpturen und der Stimmung in der Kirche.

die Kirche des ehemaligen Klosters von Bad Schussenried, St. MagnusRechts ist die Kirche des ehemaligen Klosters von Bad Schussenried, St. Magnus zu sehen. Auch diese Anlage gehört zu unserer Tour durch das Himmlische Oberschwaben.

 

Wir starten die Tour an einem Bahnhof der folgenden Städte:
Bad Saulgau
Bad Schussenried
Altshausen
Aulendorf

Ein ganzer himmlischer Radfahr-Tag. Auf der Strecke gibt es wenig Steigungen. Die reine Fahrtzeit beträgt 3 bis 4 Stunden. Wir radeln 40 bis 50 km, je nach Startpunkt, im Himmelreich von Oberschwaben.
Für eine Gruppe von bis zu 10 Leuten erlaube ich mir, ein Honorar in Höhe von 150 Euro zu veranschlagen.

Senden Sie mir eine Mail, dann vereinbaren wir einen Termin.
Mit der Buchung einer Tour erkennen Sie meine AGB an.

Seitenanfang